Von der Großmutter bekommt man zu hören:
„Oh je! Eine Masche ist gefallen!“
Wohin ist die Masche gelaufen? Auf den Boden?

Die flauschigen kleinen Raupen,
die im Sommer durchs Gras kriechen –
das sind die gefallenen Maschen.
Es sind einfach aufgelöste Fausthandschuhe.

Wo sind deine Fäustlinge jetzt?
Liegen sie noch im Schrank?
Oder sind sie auch schon unterwegs,
um sich in der Sonne zu wärmen?

Schau einmal nach!
Erinnere dich, welche Farbe sie hatten
und suche solche puscheligen Fädchen
im Gras und unter den Büschen.
Aber pass auf, dass du sie nicht mit denen von Mischa,
Dascha oder Tanja verwechselst,
denn im Sommer sind alle Fausthandschuhe unterwegs.
Deshalb gibt es so viele
flauschige Raupen auf den Wiesen.